Die Hundeschule Mr. Chapinger in Dettenheim bildet in erster Linie Familienhunde (Canis familiaris) aus. Das Ziel ist eine intakte Mensch-Hund Beziehung in welcher der Mensch agiert und der Hund reagiert.

Eine Faustregel hierbei ist: 70% Belohnung, 20% vorausschauendes Denken und Handeln sowie 10% Ignoranz. Sehr wichtig ist die gewaltfreie Erziehung. Das A und O ist es, die Signale vom ersten bis zum letzten Schritt richtig und zuverlässig aufzubauen. Erwünschtes Verhalten wird bestätigt, und unerwünschtes in erwünschtes Verhalten umgelenkt.

In der natürlichen Hundeerziehung wird der Beutetrieb, sowie das natürliche Bedürfnis der Ressourcen in das Training eingebunden. Die Rasse des Hundes, sowie Anatomie, Alter, Charakter und Gesundheit spielen dabei eine große Rolle, um ein artgerechtes und individuelles Training zu gestalten.

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.“

(Astrid Lindgren)